Snow Bike Downhill Night 31. Januar 2015

 Snow DH 2015

Vielen Dank allen Teilnehmern und Helfer.
 
Rangliste 2015
Fotos 2015
  

 

Was ist Snow Downhill auf der Mörlialp?

Die Teilnehmer fahren mit dem Bike die beleuchtete Skipiste hinunter. Als Orientierung sind einige Tore gesteckt. Eingebaut sind ebenfalls zwei bis drei spektakuläre Sprünge. Die Piste verspricht also auch den Zuschauern und Fans einen interessanten Wettbewerb. Spass und Fun sollen nicht zu kurz kommen. Dafür sorgt bei der Sesselliftbergstation auch die Bully Bar, die zu einem "Mutdrink" einlädt.

Die Strecke

Die Rennstrecke startet bei der Sesselliftbergstation und führt die Skipiste Hale hinunter. Es sind ca. 2 km und 300 Höhenmeter, die mit dem Bike bewältigt werden müssen. In der Piste eingebaut sind zwei bis drei Sprünge.

Ausrüstung

Jede Art von Bike ist zugelassen. Keine Spikes montieren. Helm tragen ist obligatorisch.

Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt mittels Transponder. Die Teilnehmenden haben eine Stunde Zeit die Piste kennenzulernen. Anschliessend beginnt der Wettlauf gegen die Zeit. In der Zeit von 18.30 bis 20.00 Uhr können sie rauf und runter soviel sie wollen und können. Die schnellste Abfahrt zählt.

Teamwettbewerb

Neben der Einzelwertung können die Teilnehmer auch am Teamwettkampf teilnehmen. Ein Team besteht aus drei Mitgliedern. Die Zeiten der drei Mitglieder werden zusammengezählt. Das Team mit der tiefsten Zeit gewinnt. Bei der Anmeldung für die drei Personen denselben Teamnamen erfassen, dann seid ihr automatisch dabei.

Fatbike

Zum ersten Mal wird es eine Fat Bike Wertung geben. Damen und Herren in der gleichen Wertung.

Zeitplan

Startnummernausgabe: 17.00-18.30 Uhr
Training: 17.30-18.15 Uhr
Rennen: 18.30-20.00 Uhr
Rangverkündigung in der Gadä Bar: 21.00 Uhr

Shuttle

Neu kannst du auch einen Shuttle benützen zwischen Giswil Bahnhof und Mörlialp. Weitere Infos findest du hier.

 


 

Zeitmessung

Zeitmessung asprosport

Offizielle Zeitmessung und Datenverarbeitung

 


 

Links

Ride the Night Davos
Glacierbike Saas Fee
Freeride Tours

 


 

Sponsoren

mörlialpBully Barbergamont